Aktuelles & Vorträge

aktuelle Buchveröffentlichungen:

Hirsch, M. (2018): Das Phänomen Liebe. Wie sie entsteht, was sie in der Psychotherapie für Probleme macht und warum sie missbraucht werden kann. Psychosozial-Verlag, Gießen.

Hirsch, M. (2018): Körperdissoziation. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen.

 

7., überarbeitete Auflage 2017:

Schuld und Schuldgefühl

Zur Psychoanalyse von Trauma und Introjekt

324 Seiten 5 Abb. Paperback
ISBN 978-3-525-01473-8
Vandenhoeck & Ruprecht

……………………………….

kommende Vorträge:

31.10. bis 04.11.2018:  25. Psychotherapietage NRW, Bad Salzuflen: „Familie, Bindung, Sexualität“.
Film-Vorstellung mit Vortrag über Vinterbergs „Das Fest“.
Seminar und Arbeitsgruppe

15.11.2018, 19:30 Uhr: Basel, Buchhandlung Ganzoni (am Spalentor) zusammen mit dem Verband der Psychotherapeuten beider Basel (VPB): Lesung aus dem neuen Buch „Das Phänomen Liebe…“ (Psychosozial-Verlag Gießen, 2018)

22./23. Februar 2019: Salzburg, Parkhotel Brunauer, Elisabethstr. 45: Freiberg, Wissenschaftliche Gesellschaft. Tagung „Un-mögliches Lieben. Zwischen Begehren und Optimierung“ Vortrag: „Liebe in der Psychotherapie – unmöglich, erwünscht, gefährlich?“

25.-28. März 2019: Universität Düsseldorf: Frühjahrsakademie der Akademie für Psychoanalse und Psychosomatik, Düsseldorf. Leitung einer Selbsterfahrungsgruppe und Filmvortrag „Shame“.

12.-14 Juli 2019: Moskau, Tagung des Instituts für angewandte Psychoanalyse und Psychosomatik und der Europäisch-Lateinamerikanischen Gesellschaft für Psychosomatik (EULAPS): „Body in psychoanalisis….“

13./14. November 2019: Berlin, Fachtagung „Nein heißt nein“ (Sexualisierte Gewalt bei Menschen mit geistiger Behinderung). Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen. Ort: Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 56, 10557 Berlin. Vortrag: „Trauma am Beispiel inzestuösen Missbrauchs aus psychoanalytischer Sicht“, Arbeitsgruppe zum selben Thema.

……………………………….

Psychoanalyse und Film:

22.03.2019 – Persona. von Ingmar Bergman, Schweden 2016,  Darsteller: Liv Ullmann, Bibi Andersson, Gunnar Björnstrand

Die Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik zeigt im Düsseldorfer Kino BLACK BOX Filme, vorgestellt und erläutert von PsychoanalytikerInnen. Die Programmübersicht für 2019 finden Sie hier.